Moor – das schwarze Gold

Eingetragen bei: Aktuelles, Allgemein | 0

Das Bad Großpertholzer Heilmoor ist ein einzigartiges Landschaftselement. Es ist über viele Jahrtausende durch steten Wasserüberschuss entstanden. Unser Moor ist das erste amtlich anerkannte Heilmoor in Niederösterreich. Um alle positiven Eigenschaften zu erhalten, wird unser Heilmoor noch immer händisch gestochen und händisch von den groben Stücken befreit.

Wir bieten Moorbäder und Moorpackungen an. Diese werden mit nachweislichem Heilerfolg bei folgenden Erkrankungen eingesetzt:

  • verletzungsbedingte Veränderungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • degenerativen Gelenkserkrankungen
  • Veränderungen der Wirbelsäule
  • Osteoporose
  • Nachbehandlung von orthopädischen Operationen

Primärer Angriffspunkt der Moortherapie ist die Haut als größtes Immunorgan. Unser Bad Großpertholzer Heilmoor wirkt entzündungshemmend und schmerzlindernd, außerdem wird durch dessen Wärmeabgabe bei der Therapie ein künstliches Fieber hervorgerufen, welches durchblutungsfördernd und stoffwechselanregend wirkt.

Gerne können Sie bei uns auch Heilmoor für zu Hause bestellen. Tipps für die richtige Anwendung finden Sie hier.